Dankbarkeit

Auch 2019 wurden wir in Sachsen-Anhalt wieder bereichert. Um genau 10.076 (aufgeklärte) Straftaten. Nur von Asylbewerbern, Personen mit Duldung oder Personen
mit unerlaubtem Aufenthalt. Nur bei den Delikten Totschlag: 8 Fälle – Straftaten gegen
die sexuelle Selbstbestimmung: 164 Fälle – Vergewaltigung: 35 Fälle – Raub: 128 Fälle – gefährliche und schwere Körperverletzung: 462 Fälle – Diebstahl: 1.489 Fälle. Damit erhöhten sich die belegbaren Opferzahlen in den letzten sieben Jahren auf 64 Tote,
225 Vergewaltigte, 533 Beraubte und 2.284 schwer oder gefährlich Körperverletzte.

Und das, obwohl sie ungebeten in unser Leben eingedrungen sind und trotz allem nicht nur geduldet und unterhalten, sogar umsorgt und hofiert werden.  … hm …, warum nur ?

Aus Dankbarkeit ?