Nachwuchsgewinnung bei der Polizei

Wenn hoher Nachwuchsbedarf Erfolgsdruck bei den Verantwortlichen erzeugt, kommt Folgendes dabei heraus:

Dieser Erfolgsdruck führt zur Verzweiflung und diese mündet in Aktionismus.

Ein wahrscheinlich Mittdreißiger immitiert vermeintliche Jugendsprache- und selbiges
Verhalten. Das wirkt nicht mal komisch, sondern extrem dümmlich und transportiert inhaltlich überhaupt nichts. – Peinlicher gehts nicht mehr !

Als Zielgruppenalter werden laut Einstellungsvoraussetzungen immer 16 – 37jährige angegeben. Das Video vermittelt aber den Eindruck, es sollten sich allenfalls 10 – 12jährige bekiffte und sprayende Nachwuchsgangster angesprochen fühlen.

Mit solchen albernen Aktionen werden Respektlosigkeit und Gewaltbereitschaft gegenüber den Polizeibeamten in Sachsen-Anhalt nur noch zusätzlich gefördert.